ABC der gelungenen Volksfeste

präsentiert vom Deutschen Schaustellerbund e.V.
in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund




Sehr geehrte Veranstalter unserer fast 10.000 Volksfeste landauf, landab, sehr geehrte Entscheider aus Politik und Verwaltung, liebe Kirmesfreunde, liebe Schaustellerkolleginnen und -kollegen,

was wäre unser Leben ohne Volksfeste und Weihnachtsmärkte?

In unserer heutigen von Hektik und ständigen technischen Neuerungen geprägten Gesellschaft sind diese Feste mehr denn je ein wichtiger Bestandteil kulturellen Lebens.

Sie einen Menschen ungeachtet ihrer sozialen Herkunft, ihrer Nationalität, ihres Glaubens, ihrer Hautfarbe und ihres Alters. Hier werden regionale Bräuche gepflegt, Traditionen gelebt und fortgeschrieben. Deutschland ist dabei das Volksfestland Nr. 1 in der Welt: In keinem anderen Land finden so viele Volkfeste statt wie hier.

Den meisten dieser Volksfeste – egal ob groß oder klein – geht es gut, einigen sehr gut. Manche aber kämpfen mit sinkenden Besucherzahlen, geraten ins Hintertreffen, müssen sich gegen Pläne zur Bebauung der Festplätze wehren und verlieren den Rückhalt der lokalen Politik. Um diesem Trend entgegenzuwirken und schwächelnde Feste wieder zu erfolgreichen zu machen, müssen Schausteller und Veranstalter – also in der Regel die Kommunen – eng zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen.

Das „ABC der Volksfeste“

Der Deutsche Schaustellerbund e.V. (DSB) hat daher ein „ABC der Volksfeste“ angefertigt und stellt es all jenen zur Verfügung, die noch etwas ratlos, aber voller Tatendrang ihren Festen zu neuem Glanz verhelfen wollen. Das „ABC der Volksfeste“ will Kommunen und Volksfest-Verantwortliche dabei unterstützen, die Attraktivität ihres jeweiligen Festes deutlich zu steigern – und es so zukunftsfähig zu machen. Sei es der weitgehend unvorbereitete Anfänger, der von seinem Bürgermeister überraschend mit der Ausrichtung des Volksfestes beauftragt wurde, oder der gestandene Marktmeister, der sich für sein alljährliches (Traditions-)Fest neue Impulse wünscht.
Das ABC gibt Volksfestveranstaltern einen Einblick in die Welt ihrer Kollegen, stellt exemplarisch erfolgreiche Marketingmaßnahmen vor, ist voller Tipps von der Konzeption über die konkrete Planung und Vorbereitung bis zur Durchführung der Veranstaltung.

Das ABC soll aber auch eine Plattform zum Austausch und so eine stetig wachsende Ideenbörse sein, wir freuen uns daher auf Ihre Gedanken und Vorschläge und wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!

Ihr DSB Präsidium

    Präsident

    Albert Ritter

    Vizepräsident für Organisationsfragen

    Lorenz Kalb

    Vizepräsident für Berufsfragen

    Thomas Meyer

    Vizepräsident für Marketing

    Ralf Leonhard

     

     

    Vizepräsident für Finanzen

    Edmund Radlinger

Themenübersicht